» Online shop

Planetenaspekte

Die Planeten wandern in verschiedenen Abständen und Geschwindigkeiten um die Sonne. Von der Erde aus gesehen, verändern sie also ständig ihre Position. Zwei Planeten bilden in Bezug auf die Erde als Scheitelpunkt immer einen bestimmten Winkel. Zeigen sich uns zwei Planeten an derselben Stelle, so macht der Winkel 0° aus. Hier sprechen wir von einer Konjunktion. Sehen wir jedoch einen Planeten untergehen, während ein anderer aufgeht, so handelt es sich um eine Opposition.

Bei gewissen Winkeln zwischen Planeten sprechen wir also von Aspekten: Konjuktion (0°), Sextilschein (60°), Quadratur (90°), Trigonalschein (120°) und Opposition (180°).

In Bild 1 steht des Mond in Konjunktion zu Merkur, im Sextil zu Venus und im Trigon zu Mars.

In Bild 2 steht des Mond in Quadratur zu mars und in Opposition zu Merkur.