» Online shop

Schnitzer 2017

.
 
Durch eine größere Umstellung im neuen Layout der Kurven haben sich dieses Jahr ein paar Fehler in den Mondkalender eingeschlichen, die trotz mehrmaligem Lektorat stehen geblieben sind:
.
  • Seite 3

Hier sollte es heißen: “Der Mond nimmt zwischen Vollmond und Neumond ab.

page-3

 

  • Seite 10

– Feuer = trocken und heiß; Wasser = feucht und kalt; Erde = trocken und kalt; Luft = feucht und heiß.

  • Seite 25 

– Kronenveredelung: […] Erst wenn der zu veredelnde Baum blüht und in vollem Saft steht, wird die Krone an einem „Fruchttag” bei aufsteigendem Mond, wie z. B. am 17. und 18. April durch den Pfropf- oder Edelreis. 

– Augenveredelung: Sie wird im August beim zweiten Saftschub bei aufsteigendem Mond an einem „Fruchttag”, wie z. B. am 5. oder 14. August, durchgeführt.

  • Seite 37 

Eine waagerechte Linie zeigt, dass derselbe Tag für verschiedene Arbeiten geeignet ist; z. B. am 20. September am ganzen Tag zur Minderung der Keimfähigkeit und am Vormittag zum Ausreißen von Disteln.

  • Seite 58 

Zur Veredelung wird der Edelreis am besten beim aufsteigenden Mond zwischen dem 22.2. und 6.3. abgenommen (siehe Seite 25).

  • Seiten 59, 77 und 79

In den Monatskurven vom Februar, November und Dezember wurde fälschlich das Neumondsymbol als Vollmond bezeichnet. So ist es richtig:

   februar.